Za serbske ludowe zastupnistwo
Für eine sorbische/wendische Volksvertretung

Treffen mit dem Cottbuser Oberbürgermeister Holger Kelch

Das Treffen mit dem Cottbuser Oberbürgermeister Holger Kelch war konstruktiv und es wurde über viele aktuelle Punkte (z.B. Bildung, Sprache, Kultur) beraten. "Wir hoffen auf eine künftige gute Zusammenarbeit, auch mit allen anderen sorbischen/wendischen Institutionen und der Domowina der ober- und niederlausitz zum Wohle für unser sorbisches/wendisches Volk und aller hier lebenden Menschen", so Edith Penk, die teilnehmende Alterspräsidentin des Serbski Sejm.

Herzlichen Dank noch einmal für die Einladung des Cottbuser Oberbürgermeisters Holger Kelch ins Rathaus , sowie die Angebote zur Nutzung des Stadthauses für eine der nächsten Sitzungen des Sejma und für die Zusammenarbeit in Fachgruppen zu entsprechenden Themen, die Teilnahme am jährlichen Arbeitsgespräch mit den wendischen Gremien und Institutionen.

Zurück