Serbske ludowe zastupnistwo
Sorbische/wendische Volksvertretung

Treffen des Unterstützernetzwerkes für wendisch/sorbische Volksvertretung

Eine Arbeitsgruppe der Rada Starostow, des Vereins „Smy“ e. V. und der Initiative beriet am Donnerstag, den  17. August 2017 in Nebelschütz über die Weiterführung und Abstimmung der Öffentlichkeitsarbeit. Der Ältestenrat lobte die sachkundige Ausarbeitung von Informationsmaterialien, die demnächst an die Bürger verteilt werden sollen, und den ersten Entwurf einer Wahlordnung in vorangegangenen Sitzungen.

Vor kurzem hatte der Verein „Smy“ einen Antrag bei der Stiftung für das sorbische Volk gestellt zur finanziellen Unterstützung der Vorbereitungen zur Wahl des Serbski Sejm.

Mitglieder des Unterstützernetzwerkes für den Serbski Sejm (von links): Dr. Fritz Liebo, Dr. Martin Walde, Dr. Hartmut S. Leipner, Martin Schneider (Foto: Martin Zerna)

Zurück