Serbske ludowe zastupnistwo
Sorbische/wendische Volksvertretung

„Serbske samopostajowanje w Sakskej“

1) Popołdniši seminar meje so online

Aufgrund der aktuellen Pandemielage findet das für Dienstag, den 23.11. um 14:30 Uhr in Budyšin/Bautzen geplante Seminar mit Prof. Dr. Stefan Oeter, Experte für Öffentliches und Völkerrecht an der Universität Hamburg, zum Thema „Kirchenstaatsverträge als Vorbild für eine sorbische/wendische Selbstbestimmung und Selbstverwaltung?“ jetzt zur geplanten Zeit online als Videokonferenz statt. Interessierte sind weiter herzlich dazu eingeladen. Neben den Möglichkeiten zur Ausgestaltung eines solchen Vertrages soll es auch um den schwierigen politischen Weg zu seiner Realisierung gehen. Wir bitten um Anmeldung über nowosce@serbski-sejm.de, Ihnen werden dann die Zoom-Einwahldaten übermittelt. Über diese Adressse kann zudem bei Interesse das Diskussionspapier zum Staatsvertrag vorab angefordert werden.

2) Podijowa diskusija přesuwana

Die gemeinsam für den Abend geplante Podiumsdiskussion „Sorbische Selbstbestimmung in Sachsen – Kontroversen und Zukunftsperspektiven“ hat die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung kurzfristig mit großen Bedauern aufgrund des aktuellen katastrophalen Infektionsgeschehens absagen bzw. verschieben müssen und erklärt: „Das Thema ist uns zu wichtig, um digital verhandelt zu werden, und wir glauben, dass gerade diese Veranstaltung von der persönlichen und direkten Interaktion auf dem Podium und im Raum leben sollte. Sehr gern möchten wir die Diskussionsrunde deswegen nachholen, sobald es die Pandemielage zulässt.“

Wróćo